GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

3 Meisterschaften im Bahngehen in Diez

Bei Sonnenschein, aber leider mit einer zu geringen Beteiligung.

Autor: Aina Mikrikow-Warnt, Foto: Dr. Wolfgang Schaefer
Kategorie: Nachrichten
201803Sep

Ein großer Teil der üblichen in Diez startenden Senioren fehlte dieses Jahr. Grund war wohl die Senioren-WM in Spanien die in nächster Woche ansteht.

26 Geherinnen und Geher gingen in 3 Wettbewerben an den Start. Leider war die Teilanhme in den Nachwuchklassen sehr gering. In der MU20 mit Timo Schusters aus Düsseldorf über 5.000m und den beiden jungen Nachwuchsgeherinnen der WJU14 des Diezer TSK Oranien über 2.000m nahmen nur 3 Jugendliche teil.

Der erste Wettkampf über 2.000 und 5.000m Bahngehen startete um 14:45 Uhr. Mit der WJU14, den Frauen, Seniorinnen W30 bis W75, sowie die Senioren M70 bis M85.

Das 2.000m Gehen gewann Maryam Hamdan w12 in 12:11,4min vor Batoul Taleb w13 in 13:05,1min. Bei den Frauen gewann Nicole Hörl über 5.000m in 28:05,2min vor Katrin Schusters (Gerresheimer TV) aus Düsseldorf in 29:38,8min.

Beim zweiten Start gingen 13 Geher an Start. Jüngster Teilnehmer aus der MJU20 war in diesem Feld Timo Schusters (Gerresheimer TV) auf Rang 2 in neuer persönlicher Bestleistung von 29:10,6min. hinter Georg Haug (TV Bühlertal) in 27:03,6min.

In der gemeinsamen Siegerehrung für alle drei Wettkämpfe wurden Rheinland-Meister, Hessische Meister und Rheinland-Pfalz-Meister mit Medaillen und Urkunden geehrt.

Vor der Siegerehrung wurde jedoch noch unter großem Applaus Nicole Hörl für ihre Erfolge als Geherin und engagierte Nachwuchstrainerin in der Leichtathletk im Diezer TSK Oranien durch den Vizepräsidenten „Sport“ des LV Rheinland Klaus-Dieter Welker mit der silbernen Ehrennadel geehrt.

Verwandte Dateien

Nachrichten

    

November 2018

MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012