GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

DLV-Geher bringen sich gemeinsam in Südafrika in Form

Fast komplett war der Bundeskader Männer/Frauen im Januar im Trainingslager in Südafrika. Auf 1900m Höhe bereitete man sich in Dullstroom auf die Saison 2018 vor, um möglichst alle Plätze für die Europameisterschaften 2018 in Berlin belegen zu können.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201807Feb

Deutschlands beste Geher und Geherinnen bereiteten sich vom 07. Januar bis zum 02. Februar in Dullstroom auf die EM-Saison vor. In der Höhe und Wärme Südafrikas wurden dabei einige Gehkilometer abgespult. Im Fokus stand dabei das Training der Grundlagen und Kraftausdauer, soll doch das durchweg erfolgreiche Abschneiden bei der WM in London mit Medaillen in Berlin abgerundet werden. Betreut wurden sie von Bundestrainer Ronald Weigel und Physiotherapeut Thorsten Heß, um die 4 Wochen Höhentrainingslager auch vollständig nutzen zu können. Nach der Rückkehr ins kalte Deutschland steht beim "Erfurt Indoor" ein erster kleiner Wettkampftest an. Dann teilt sich der Bundeskader wieder auf. Während Karl Junghannß (LAC Erfurt), Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie) und Christopher Linke die Wärme Spaniens aufsuchen, trainiert der Rest den Februar an den heimischen Stützpunkten.

Trainingslagerteilnehmer: Christopher Linke, Carl Dohmann, Karl Junghannß, Nils Brembach, Hagen Pohle, Nathaniel Seiler, Leo Köpp, Teresa Zurek, Saskia Feige

 

Einige Tage wurden die Athleten zusätzlich vom Leitenden Bundestrainer Thomas Dreißigacker im Training betreut. Dieser gab der Ausdauerplattform Larasch ein kurzes Interview, mit einem Rückblick auf die vergangenene Saison, auf das Südafrikatrainingslager und einen Ausblick auf die Heimeuropameisterschaften.

> Zum Interview

Nachrichten

    

Februar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627281234