GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

DLV mit 14 Gehern zum Europacup

Nach den Wettkämpfen in Lugano/SUI, Podebrady/CZE und Naumburg/Saale hat der DLV nun sein Aufgebot für den Europacup am 21. Mai in Podebrady/CZE bekannt gegeben. In 4 der 5 Wettbewerb ist man sogar mit einer Mannschaft vertreten.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201725Apr

Am 21. Mai findet in Podebrady der Europacup der Geher statt. Der Kurort unweit der tschechischen Hauptstadt Prag ist alljährlich im April Ausrichter eines internationalen Gehermeetings, welches sich vor allem auf Grund seiner schnellen Strecke großer Beliebheit erfreut.

Von dieser Streckenführung im Kurpark profitieren nun die besten Geher Europas. Dafür will auch der Deutsche Leichtathletikverband bestens gerüstet sein und nominierte heute ein schlagkräftiges Team. Mit 14 Gehern und Geherinnen wird man in Podebrady antraten, stellt dabei sogar in 4 der 5 Disziplinen ein Team.

Die Mannschaft führt der Jahresschnellste Europäer an. In diese Position ging sich Christopher Linke (SC Potsdam) am 8. April in Podebrady mit 1:18:59h und will dies gerne wiederholen und damit einen Grundstein für die Titelverteidigung in der Mannschaft legen. Vor 2 Jahren konnte er sich zusammen mit Hagen Pohle (SC Potsdam) und Carl Dohmann (SCL -Heel Baden-Baden) den Sieg in der Mannschaftswertung sichern. 

Auch über 50km geht man in diesem Jahr mit einer aussichtsreichen Mannschaft an den Start. Mit Carl Dohmann und Karl Junghannß (LAC Erfurt) ist es vor allem eine Generalprobe für die Weltmeisterschaften in London/GBR am 13. August. Mit Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) will ein weiterer junger Geher die Kulisse des Europacups dafür nutzen, sich für den absoluten Jahreshöhepunkt zu empfehlen.

Die erfolgreichste deutsche Mannschaft der letzten Jahre war wohl das Team der männlichen Jugend. 2009 in Metz/FRA, 2011 in Olhao/POR und 2015 in Murcia/ESP konnte der männliche Nachwuchs jeweils die Bronzemedaille erreichen. Zwar hat man auch in diesem Jahr mit Leo Köpp (LG Nord Berlin) einen aussichtsreichen Athleten für die Einzelwertung bei, jedoch befindet sich die Jugend gerade in einem Übergangsjahr. Die Mannschaft wird durch die beiden U18-Athleten Johannes Frenzl (Hallesche LA-Freunde) und Jan Stramka (Erfurter LAC) vervollständigt. 

Eine vordere Mannschaftsplatzierung strebt die weibliche Jugend an. Auch hier hat mit Teresa Zurek (SC Potsdam) eine Athletin die Möglichkeit mit einer guten Einzelplatzierung den Grundstein für die Mannschaft zu legen. An ihrer Seite gehen Julia Richter (SC Potsdam) und Julia Henze (ASV Erfurt) an den Start.

Einzelkämpferin dagegen ist Emilia Lehmeyer (Polizei SV Berlin). Für sie geht es darum in Hinblick auf die U23-Europameisterschaften wichtige internationale Erfahrungen zu sammeln.

Angeführt wird die Mannschaft vom leitenden Bundestrainer des Disziplinblockes Lauf/Gehen Thomas Dreißigacker, welcher die Rolle des Delegationsleiters inne hat. Die sportfachliche Betreuung übernehmen Ronald Weigel, Manja Berger und Robert Ihly, die sportmedizinische Matthias Kieb und Marco Pelz

 

 

Das deutsche Team beim Europacup
Christopher Linke SC Potsdam Männer20 Kilometer
Nils BrembachSC PotsdamMänner 20 Kilometer
Hagen PohleSC PotsdamMänner20 Kilometer
Jonathan HilbertSC PotsdamMänner20 Kilometer
Carl DohmannSCL -Heel Baden-BadenMänner50 Kilometer
Karl JunghannßLAC ErfurtMänner50 Kilometer
Nathaniel SeilerTV BühlertalMänner50 Kilometer
Emilia LehmeyerPolizei SV BerlinFrauen20 Kilometer
Leo KöppLG Nord BerlinMU2010 Kilometer
Johannes FrenzlHallesche LA-FreundeMU2010 Kilometer
Jan StramkaErfurter LACMU2010 Kilometer
Teresa ZurekSC PotsdamWU2010 Kilometer
Julia RichterSC PotsdamWU2010 Kilometer
Julia HenzeASV Erfurt WU2010 Kilometer

Verwandte Links

Nachrichten

    

September 2017

MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301