GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Medaillenjagd in Rostock

Am Wochenende werden in Rostock die Deutschen Jugendmeisterschaften der U18 und U20 ausgetragen. Die ersten Medaillen werden dabei im Gehen verteilt.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201826Jul

Das Rostocker Leichtathletikstadion ist von Freitag bis Sonntag Schauplatz der nationalen Titelkämpfe der U18 und U20. Die ersten Entscheidungen der Meisterschaften fallen im Gehen.

Morgen um 10:00 Uhr fällt der erste offizielle Startschuss. Alle Geher und Geherinnen gehen gemeinsam auf ihre Runden. Die erste Medaillenentscheidung wird dann in der weiblichen U18 fallen. Diese absolvieren 3000m. Sechs junge Damen gehen dabei um gute Zeiten und Platzierungen. Mit Zeiten unter 16 Minuten rutschen Lena Riedel (ASV Erfurt) und Milla Magiera (Erfurter LAC) in die Favoritenrolle.

5000m haben die männliche U18 und die weibliche U20 zu absolvieren. Dabei könnte es auch zum "Kampf der Geschlechter" kommen. In der männlichen U18 sind die U18-EM-Teilnehmer Johannes Frenzl und Jakob Johannes Schmidt (SC Potsdam) favorisiert und werden den Meistertitel unter sich ausmachen. Mit Julia Richter (SC Potsdam) könnte aber auch die U20-WM-15. in der Lage sein, lange mit ihren Trainingskameraden mitzuhalten.

Die meisten Runden haben die Geher der männlichen U20 vor sich. Sie haben 10000m zu absolvieren. Dabei sollte Niklas Richter (SC Potsdam) der klare Favorit sein, nachdem er am 13. Juni in Potsdam seine Bestzeit auf 44:09,62min steigern konnte.

 

Die Meisterschaften sind im Internet per Livestream von leichtathletik.de verfolgbar.

Verwandte Links

Nachrichten

    

Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234