GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Nachwuchs geht in Halle um Meistertitel

Am Wochenende finden in der Sporthalle Brandberge in Halle/Saale die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften. Für das Gehen stellen die Jugendmeisterschaften eine Besonderheit dar, ist es doch hier noch im Meisterschaftsprogramm integriert. So können die jungen Geher und Geherinnen gemeinsam mit den Vereinskameraden anderer Diszplinen um Medaillen kämpfen.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201823Feb

Am Wochenende ist die Sporthalle Brandberge in Halle/Saale wieder Austragungsort von Deutschen Jugendhallenmeisterschaften. Schon 1999, 2010 und 2013 kämpften Deutschlands Nachwuchsleichtathleten um Medaillen. In der Jugend ist auch das Gehen mit im Programm integriert.

Am Sonntag fällt um 10:00 Uhr der Startschuss. Dann begeben sich 5 junge Herren auf die Rundbahn und kämpfen über 5000m um die Medaillen, sowie die Startplätze für den U20-Hallenländerkampf in Nantes/FRA am 03. März. Favorisiert sind dabei Johannes Frenzl und Jakob Johannes Schmidt, welche damit auch für einen Doppelsieg des SC Potsdam sorgen können. Mit dabei sind außerdam Jan Stramka, Otto Junghannß (beide Erfurter LAC) und Marcin Reumann (LG Nord Berlin).

Die weibliche Jugend nimmt um 10:30 Uhr die 3000m in Angriff. Favoritin auf den Meistertitel ist Julia Richter vom SC Potsdam, welche in den vergangenen Jahren Deutschland schon bei internationalen Meisterschaften vertreten durfte. Die zweite Einladung für den Hallenländerkampf dürfte an Carolin Kirchner gehen (ASV Erfurt). Dagegen ist der Kampf um die Bronzemedaille völlig offen und verspricht Spannung bis in die letzte Runde.

Wir werden am Wochenende live vor Ort sein und zeitnah über die Wettbewerbe berichten.

Verwandte Links

Nachrichten

    

September 2018

MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930