GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Spannende Wettkämpfe bei heißen Temperaturen in Rostock

Milla Magiera, Julia Richter, Johannes Frenzl und Niklas Richter heißen die neuen Deutschen Jugendmeister im Gehen. Herzlichen Glückwunsch!

Autor: Aina Mikrikow-Warnt
Kategorie: Nachrichten
201802Aug

Die erste Entscheidung bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock ist traditionell am Freitag früh um 10:00 Uhr im Bahngehen. Alle 4 Wettbewerbe (3.000m wU18, 5.000m mU18, 5.000m wU20 und 10.000m mU20) starteten in einem gemeinsamen Wettbewerb. Heiß und windig war es an diesem Morgen. 

Dabei gingen insgesamt 16 Geherinnen und Geher an den Start. Die größte Gruppe bildete dabei die wU16 über 3.000m.

Einen spannenden Kapmpf um Gold boten sich in der wU18, wie angekündigt, Lena Riedel (ASV Erfurt) und Milla Magiera (Erfurter LAC). Zeitweise hielt Lena einen Vorsprung zu Milla von bis zu 100m. Aber in der letzte Runde kam Milla so nah an Lena wieder ran, dass sie den Sieg für sich entscheiden konnte. Beide gingen persönliche Bestzeit.

Als klare Favoritin in der wU20 ging Julia Richter (SC Potsdam) an den Start. Die WM U20 Teilnehmerin in Tampere (Platz 15) gewann souverän vor Carolin Kirchner (ASV Erfurt).

Über 5.000m der mU18 ging Gold und Silber mit starken Zeiten an den SC Potsdam. Gold für Johannes Frenzl und Silber an Jakob Schmidt. Bronze gewann Moritz Schmidt vom Erfurter LAC.

Die meisten Runden drehte die mU20 über 10.000m. Hier waren 3 Teilnehmer am Start und Niklas Richter (SC Potsdam) gewann mit deutlichem Vorsprung Gold. Silber und Bronze gingen an den Erfurter LAC an Jan Stramka und Otto Junghannß.

 

 

Verwandte Links

Nachrichten

    

August 2018

MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112