GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Tag der Geher

So hieß es am 12.03.2017 in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

Autor: Aina Mikrikow-Warnt, Marie Alberts
Kategorie: Nachrichten
201714Mär

Seit einiger Zeit engagiert sich Marie Alberts, ehemalige Geherin der LG Olympia Dortmund, als Gehtrainerin und baut eine kleine Trainingsgruppe in Dortmund auf. Damit die Neulinge endlich zu ihrem ersten Wettkampf kommen, lud Marie Alberts zu einem kleinen Testwettkampf am 12.03.2017 innerhalb des traditionellen internationalen Städtekampfs in die Helmut-Körnig-Halle in Dortmund ein.

Zur gleichen Zeit fand in Dortmund ein Technik-Lehrgang unter der NRW-Landestrainerin Cornelia Wiesch statt. Eine passende Gelegenheit diesen Wettkampf für die Geher-Neulinge mit einem kleinen Lehrgang bei der Landestrainerin zu verbinden. Der Lehrgang war für alle interessierten Geherinnen und Gehern geöffnet, sodass das Angebot auch von Geherinnen und Gehern aus den Niederlanden und Umgebung gern angenommen wurde.

Der Geher-Tag begann zunächst mit dem Wettkampf über 3.000m Gehen. Viele Athletinnen und Athleten konnten sich dabei über neue Bestzeiten freuen:

van Andel Anne, 1990, NL AtH, 15:41,91min
Schusters Katrin, 1997, Gerresheimer Turnverein, 16:57,86min
Wiltsch Richard Christian, 1964, SG Neunkirchen Hülchrath, 18:04,74min
van der Plicht Joost, 1948, NL Atletico/73 Gendringen, 19:36,67min
Aletic Amina, 2001, LGO/TSC Eintracht, 18:42,52min
Mahr Juliane, 1998, LGO/TSC Eintracht, 19:09,19min
Trick Liv, 2003, ASC Düsseldorf, 17:41,52min
Schusters Timo, 2000, Gerresheimer Turnverein, 20:31,90min

Im Anschluss an den Wettkampf hatten die Aktiven Zeit sich zu erholen und die Trainerinnen und Trainer folgten der Einladung zu einem Traineraustausch mit dem Ziel zu überlegen, wie man das Gehen aktraktiver gestalten könnte und wie die Zusammenarbeit in NRW gelingen kann.

Nach intensivem Austausch begann der zweite Teil des Gehertages. Zunächst wurde sich noch einmal bei herrlichem Sonnenschein eingegangen. Es folgte ein intensives Dehn- und Koordinationsprogramm bei dem einige Athletinnen und Athleten neue Übungen für sich erkannten. Anschließend begann das Techniktraining unter den kritischen Augen von Cornelia Wiesch. Jeweils in zweier Teams gingen schließlich die jungen Geherinnen und Geher und holten sich den ein oder andere Tipp von der Landestrainerin für die kommende Saison bzw. für den kommende Wettkampf ab.

Während des Wettkampfes filmte Cornelia Wiesch die Athletinnen und Athleten, sodass nun am Nachmittag die Gehtechnik beurteilt werden konnte und einzelne Aspekte analysiert und verbessert werden konnten.

Bei schönsten Wetter, Sonnenschein und milden Temperaturen trainerten alle gut gelaunt und motivert noch knapp 2 Stunden lang draußen auf dem Platz. Die Stimmung war insgesammt sehr positiv, die Rückmeldung war trotz des spontanen Termins erfreulich hoch und die Athletinnen und Athleten tankten viel Motivation für die kommenden Monate. Am Ende des Tages waren sich alle einig: "So ein Tag sollte man wiederholen".

Eine gelungene Veranstaltung die im Frühjahr wiederholt wird. Ort und Datum werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Verwandte Links

Nachrichten

    

Mai 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234