GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Teresa Zurek und Christopher Linke Deutsche Hallenmeister bei den Männern und Frauen

Am Freitag fanden in Halle/Saale die Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren und der Männer und Frauen statt. Dabei konnte viele gute Leistungen erzielt werden.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201903Mär

Die Brandbergehalle war Schauplatz der diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaften im Bahngehen der Männer und Frauen, sowie in den Seniorenaltersklassen. Innerhalb von knapp zwei Stunden wurden am Freitagabend die jeweiligen Meister ermittelt.

Den Höhepunkt bildete der Wettbewerb der Männer. 25 Runden waren zu absolvieren und Christopher Linke (SC Potsdam) bewies in beeindruckender Manier seine aktuelle Form. Schon nach 18:33,86min blieb die Uhr stehen, denn da hatte Christopher die Ziellinie überquert. So schnell war in der Brandbergehalle in Halle/Saale bisher noch kein Geher unterwegs. Dies sicherte ihm zu Recht den Deutschen Hallenmeistertitel. Silber ging an seinen Vereinskameraden Nils Brembach. Auf Grund zweier roter Karten der Gehrichter musste er am Ende etwas vorsichtiger agieren, ging aber immer noch zu guten 19:08,81min. Bronze sicherte sich Leo Köpp (LG Nord Berlin) in 20:42,27min. Aber auch auf den weiteren Plätzen gab es starke Leistungen. So kam Andreas Janker (LG Röthenbach/Pegnitz) auf Rang in 20:57,62min, nachdem er sich nach 3000m bereits den Titel der M35 sicherte (12:31,40). Mit neuer persönlicher Bestleistung kam der aktuelle Deutsche Jugendhallenmeister Jakob Johannes Schmidt (SC Potsdam) nach 21:46,79min als Gesamt-5. ins Ziel. Das Feld komplettierte Steffen Borsch (SV Halle). Bereits nach 15 Runden, welche er nach 13:01,80min passierte, sicherte er sich den Meistertitel der M45. Weitere 2km später kam er nach 22:02,96min als Sechster der Männerkonkurrenz ins Ziel.

Die doppelte Wertung von Janker kam zu Stande, da mit dem Wettbewerb der Männer gleichzeitig der Wettbewerb der Senioren M35 bis M55 über 3000m gestartet wurde. Hinter den beiden genannten überquerte Steffen Meyer (SV breitenbrunn) die Ziellinie an der 3000m-Marke. Mit 14:11,59min sicherte er sich den Titel der M50 vor den Denis Franke (14:32,71min/ TV Bühlertal). Deutschen Hallenemeister der M55 wurde Stefan Werner (LG Vogtland) nach 16:34,32min.

Vorher waren schon die Frauen unterwegs. Diese hatten 3000m zu absolvieren und wurden zusammen mit den Seniorinnen der Altersklassen W35 bis W45 auf die Rundbahn geschickt. Dabei gelang es Teresa Zurek ihren Titel zu verteidigen. Nach 12:47,36min war sie im Ziel. Silber erging sich Saskia Feige in 13:07,16min. Josephine Grandi (alle SC Potsdam) gewann Bronze nach 14:32,90min. Knapp dahinter lag die Meisterin der W45. Brit Schröter von der LG Vogtland ging 14:38,03min. Silber dieser Altersklasse sicherte sich Bianca Schenker (LG Vogtland) in 15:15,52min. Meisterin der W35 wurde Constanze Golle (LG Vogtland) nach 18:18,31min, der W40 Yvonne Bonneß (ASV Erfurt) in 17:11,45min.

Die erste Gehentscheidung des Tages fiel allerdings im 3000m-Wettbewerb der Senioren M60 bis M80. Als Erster überquerte dabei Uwe Schröter (LG Vogtland) nach 15:10,32min die Ziellinie, gleichbedeutend mit dem Titel der M60. Gesamtzweiter und Meister der M65 wurde Jürgen Albrecht (Apoldaer LV 90). Für ihn wurden 16:21,19min gestoppt. In der M70 konnte sich Dr. Rainer Lorscheider (TV Ludweiler) in 18:02,48min den Titel sichern. Deutscher Meistertitel der M75 im Hallengehen wurde nach 19:27,04min Peter Schumm (Alemannia Aachen). Holger Flassnöcker (TG Harkort Wetter) gewann in der M80.

Die Schnellste im Wettbewerb der W55 bis W80 war Antje Köhler (TV Bühlertal). Mit 19:04,53min gewann sie damit auch den Meistertitel ihrer Altersklasse W55. Die W60 gewann Roswitha Militzer (Sportfreunde Neukieritzsch 21) in 23:17,10min, die W80 Helga Dräger (LG Esslingen) in 24:19,27min.

Die aktuelle Hallensaison ist damit beendet und die ersten Freiluftwettbewerbe werfen ihre Schatten voraus.

Verwandte Links

Nachrichten

    

März 2019

MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031