GEHER-TEAM Deutschland e.V.

Sie befinden sich hier:  Nachrichten » Nachrichten

Teresa Zurek und Hagen Pohle Deutsche Meister in Diez

Am Wochenende fanden in Diez die Deutschen Meisterschaften im Bahngehen ab der Altersklasse U23 statt. Auf der Zentralen Sportanlage in Diez fanden sich gute Bedingungen vor, um die jeweiligen Meister zu ermitteln.

Autor: Hagen Pohle
Kategorie: Nachrichten
201720Sep

Der Diezer TSK Oranien war nach 2012 erneut Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Bahngehen. Die Geher und Geherinnen der Altersklassen U23 bis zu den Senioren ermittelten hier ihre Meister. Die ersten Entscheidungen fielen dabei noch während eines Regenschauers, doch mit dem Lauf der Veranstaltung besserte sich auch das Wetter und die Sonne bot eine tolle Wettkampfkulisse.

So konnte sich auch die Senioren in spannenden Wettbewerben messen, mussten auf Grund der strengen Augen der Gehrichter teilweise den Wettbewerb vorzeitig beenden.

Den Abschluss machten die 5000m der Frauen, WU23 bis W50. Dabei konnte Teresa Zurek vom SC Potsdam ihren Titel bei den Frauen verteidigen. Nach dem Start setzte sie sich gleich an die Spitze des Feldes und verteidigte diese Position bis zum Schluss. In 23:42,16min ging auch der Titel der U23 an die U20-Vizeeuropameisterin von Grosseto/ITA. Als Gesamtzweite und Siegerin der W40 erreichte Bianca Schenker (LG Vogtland) das Ziel in 24:41,85min. Auf Platz 3 landete, und damit Silber in der U23, Julia Richter (SC Potsdam) in 24:55,02min.

Anschließend fiel der Startschuss der Männer im Bahngehen über 10000m. Mit Karl Junghannß (LAC Erfurt), Christopher Linke, Nils Brembach und Hagen Pohle (alle SC Potsdam) waren gleich 4 Starter der Weltmeisterschaften von London/GBR am Start. Das zu erwartende schnelle Rennen wollten auch Andreas Janker (LG Röthenbach/Pegnitz) und Steffen Borsch (SV Halle) nutzen. Die 4 WM-Starter setzten sich von Beginn an die Spitze und wechselten sich jeden Kilometer in der Führungsarbeit ab. Aus dem Quartett wurde ab dem 3. Kilometer ein Potsdamer Trio. Nach Kilometer 6 löste sich aber auch dieses auf. Hagen Pohle konnte sich nun absetzen und ging anschließend Richtung seines ersten Deutschen Meistertitels im Bahngehen. 39:39,45min sind für ihn auch eine neue persönliche Bestleistung. Silber geht an Christopher Linke in 40:10,08min vor Nils Brembach mit 40:29,91min. Den Meistertitel der U23 gewann Karl Junghannß in 41:51,24min.

Verwandte Links

Nachrichten

    

Oktober 2017

MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345