Zum Hauptinhalt springen
Landesoffener Bahnabschluss Neukieritzsch

Am Samstag fand im sächsischen Neukieritzsch ein landesoffener Bahnabschluss statt. Mit ihm Programm auch Wettbewerbe im 3000m Bahngehen.

von Hagen Pohle
Luckenwalde lernt Gehen

Um das Gehen in Deutschland voran zu bringen, heißt es, dass vorhandene Wissen wieder in die Breite…

von Hagen Pohle
Motivationsschub durch „Freunde“-Camp

Vom 18. bis 20. September trafen sich einige der besten deutschen Nachwuchsgeher im Olympischen und…

von Hagen Pohle

Gehernachwuchs in Strausberg und Freiburg aktiv

Am Samstag fanden in Strausberg die Berlin-/Brandenburgischen Meisterschaften der U14-Männer/Frauen im Bahngehen statt. In Freiberg wurde das Mitteldeutsche Nachwuchs-Meeting der U14 ausgetragen.

In Strausberg, östlich von Berlin gelegen, ging es am Samstag um Medaillen im Bahngehen. Die Entscheidungen fielen über 1000m, 2000m und 3000m Bahngehen. 

In der WU14 siegte souverän Ofelia Bebolina Gehlhaar vom SC Potsdam über 1000m in 05:19,73min. Dahinter kam Martha Ida Mrugowsky (SC Potsdam) nach 05:46,85min ins Ziel und die außer Wertung startende Milla Kockel (SV Halle) in 05:57,00min.

In der MU14 siegte der 11-jährige Hannes Jänicke (Leichtathletik in Beeskow) in 06:07,69min.

Über 2000m war Joshua Hoffmann (1. VfL Fortuna Marzahn) der Schnellste in 09:20,19min vor Nick Joel Richardt vom SV Halle (09:25,11min) und Frederick Weigel (SC Potsdam) in 09:27,33min.

Den Landesmeistertitel in der WU16 erging sich Lara Jolie Feigl (SC Potsdam). Sie überquerte die Ziellinie nach 12:54,36min.

Über 3000m wurde es dann sehr schnell. Nach sehr schnellem Angang hatte Leo Köpp von der LG Nord Berlin das beste Stehvermögen. Er erreichte das Ziel nach 11:21:38min. Den Sieg in der U20 sicherte sich Jakob Johannes Schmidt (SC Potsdam) in 12:00,52min.

Schnellste Frau war Saskia Feige vom SC Potsdam in 12:46,30min.

Im sächsischen Freiberg wurde das Mitteldeutsche Nachwuchs-Meeting in der U14 ausgetragen. Hier war im 2000m Bahngehen Lukas Rosenbaum von der LG Altmark am Schnellsten in 09:09,83min. Bei den Mädchen siegte Lara Ackermann von der LG Vogtland in 11:41,45min.